Aktuelles

Woman smile

Zahnzusatzversicherung: Hochwertige Versorgung ohne private Zuzahlung

 

S

eit dem 1. Januar 2005 wird von der gesetzlichen Krankenversicherung bei Zahnersatz nur noch ein   befundbezogener Festzuschuss von   50 bis 65 % der Regelversorgung übernommen. Die Regelleistung muss ausreichend, wirtschaftlich und zweckmäßig sein. Dies ist beispielsweise eine Nicht-Edel-Metall Krone. Patienten, die aus ästhetischen Gründen eine Versorgung wünschen, die über die Kassenleistung hinausgeht (z. B. eine keramisch vollverblendete Krone) oder eine von der Regelversorgung abweichende andersartige Versorgung (z. B. Implantat statt Krone) wünschen, müssen die Restkosten privat zuzahlen.

Mit einer Zahnzusatzversicherung lassen sich solche Zusatzkosten erheblich reduzieren oder sogar ganz vermeiden. Eine Zahnzusatzversicherung ist der optimale Weg, eine hochwertige und vertrauensvolle Zahnmedizin anbieten zu können, ohne den Patienten mit Eigenleistungen belasten zu müssen. Unseren Patienten Versorgungsmöglichkeiten anbieten zu können, die wir uns auch für uns selbst wünschen würden, sehen wir als Teil unserer Verantwortung an.

Bei mittlerweile über 150 Zahnzusatzversicherungen ist es für den Laien schwierig, den Überblick zu behalten und die individuell optimale Auswahl zu treffen. Wir arbeiten daher eng mit der Dortmunder Maklersozietät Sellmann & Worm zusammen, die eine umfassende und maßgeschneiderte Beratung bietet und kompetent bei der Tarifauswahl hilft. Bei Interesse sprechen Sie uns bitte gerne an. Selbstverständlich können sie sich unter Tel. 0231 / 9 45 38 89-0 auch direkt an die Maklersozietät wenden und einen unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren.

Weitere Informationen gibt es auch unter www.masewo.de.