Zahnheilkunde 60plus – Prohylaxekonzepte

Zahnheilkunde 60plus

 

Prophylaxekonzepte

D

urch die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin haben heute deutlich mehr Menschen auch in höherem Lebensalter noch eigene Zähne oder hochwertigen Zahnersatz. Werden diese gut gepflegt, können sie auf Dauer gesund bleiben und so auch dafür sorgen, dass eine Gebissprothese vermeidbar wird. Wie in jüngeren Jahren ist auch bei älteren Patienten die regelmäßige professionelle Zahnreinigung ein wichtiger Schritt in diese Richtung. Sie stellt aber auch besondere Anforderungen und verlangt besonderes Konzepte. So kann sich durch die regelmäßige Einnahme von Medikamenten das Mundmilieu ändern, was häufig eine Mundtrockenheit zur Folge hat. Vor allem im hohen und sehr hohen Lebensalter kommt es nicht selten quasi zwangsläufig zu Einschränkungen im Hinblick auf die Mobilität und Motorik, die nicht zuletzt auch zu Schwierigkeiten bei der täglichen Zahnpflege führen kann. Um solche Veränderungen zu erkennen und ihnen entgegenzuwirken, wenden wir spezielle Prophylaxeprogramme für Senioren an. Dazu gehören neben der intensiven Zahnreinigung u.a. auch Fluoridierungs- und antibakterielle Maßnahmen, um die besonders in höherem Lebensalter häufig auftretende Wurzel- oder Zahnhalskaries zu vermeiden. Die Prophylaxe älterer Menschen stellt einen wichtigen Pfeiler der zeitgemäßen Zahnheilkunde dar. Diese Patienten bei der Vermeidung von Zahn- und Munderkrankungen aktiv zu unterstützen, ist uns daher ein besonders wichtiges Anliegen.

zurück